Gigasport
Parktherme Bad Radkersburg
Steiermark
Gigasport Parktherme Bad Radkersburg Steiermark Tourismus Tondach Gleinstätten Internorm Region Bad Radkersburg
ÖAMTC
Edelsbrunner

STATEMENTS

HERMANN SCHÜTZENHÖFER
Landeshauptmann der Steiermark

Hermann Schützenhöfer

Liebe Radsportfreundinnen und Radsportfreunde!

Der 25. Parktherme Radmarathon Wildon ist eine beeindruckende Veranstaltung: Über 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus acht Nationen werden bei dieser Veranstaltung an den Start gehen.
Es ist kein Wettlauf gegen die Zeit, sondern ein Fest des Sports und des Genusses.
Die Tatsache, dass dieser Radmarathon ohne Zeitnehmung über die Bühne geht, schenkt den Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit auch intensiv die Schönheit der südlichen Steiermark erleben und spüren zu können. Diese einmalige Veranstaltung schafft es jedes Jahr wieder auf ganz besondere Weise Radsport, Spaß und Genuss zu verbinden. So werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch bei der 25. Auflage an den zahlreichen Labestationen wieder mit steirischen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus der Region verwöhnt.
Mein ganz besonderer Dank gilt allen Verantwortlichen mit ihren vielen freiwilligen Helfern, den Sponsoren und allen Einsatzkräften, die diese einmalige Veranstaltung an diesem Tag ermöglichen. Abschließend wünsche ich allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine unfallfreie Fahrt sowie unvergessliche Stunden im "Grünen Herzen Österreichs".

Ein steirisches Glück auf!
Hermann SCHÜTZENHÖFER

ANTON LANG
Landessportreferent

Anton Lang

Wenn eine Veranstaltung zur Tradition, zu einem Fixtermin wird und ihr 25-jähriges Jubiläum feiert, kann ich vor den Veranstaltern und allen Beteiligten nur den Hut ziehen!
Beim 1. Wildoner Radmarathon am 6. September 1992 traten 998 begeisterte Radfahrer in die Pedale. Wenn nun 24 Jahre später beim 25. Parktherme Radmarathon Wildon am Gelände des Wildoner Badesees der Startschuss fällt, werden über 5.000 Teilnehmer aus ganz Österreich sowie aus weiteren sieben Nationen dieses unvergessliche Erlebnis in Angriff nehmen.
Bei dieser in Österreich einzigartigen Sportveranstaltung zählt nämlich das sonst unter Sportlern Übliche "schneller, höher, stärker" nicht wirklich. Eine Zeitnehmung gibt es nicht, die Teilnehmer können aus fünf verschiedenen Strecken von 35 bis 136 km wählen, die von Wildon ins südliche Thermenland, durch die traumhaft schöne südsteirische Landschaft führen.
Und weil eben sportliche Höchstleistungen nicht unbedingt im Vordergrund stehen, entwickelte sich der Radmarathon Wildon in den letzten Jahren immer mehr zum Genussmarathon. An jeder der 14 Labestationen warten auf die Teilnehmer steirische Schmankerl aus
der Region.
Damit wieder alles problemlos über die Bühne geht, sind wieder die gelben Engel des ÖAMTC und das Giga-Sport Radservice-Team, zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Polizei, Rotem Kreuz und Freiwilligen Feuerwehren im Einsatz. Ihnen, den Sponsoren und
dem Veranstalter Kastner & Öhler - Gigasport möchte ich als neuer Landesportreferent dafür herzlich danken.
Bleibt nur noch, Sie und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Jubiläum-Wildoner Thermen-Radmarathon herzlich zu begrüßen und allen viel Erfolg und Freude sowie einen unfallfreien und genussreichen Verlauf zu wünschen.

Mit einem sportlichen, steirischen "Glück auf!"
Anton LANG

REINHARD SCHAFFLER
Geschäftsführer Gigasport

Reinhard Schaffler

Liebe FahrradenthusiastInnen!

Die 25. Auflage des Parktherme Radmarathon Wildon ist wie in den Jahren zuvor, eine der schönsten und größten Radsportveranstaltungen Österreichs! Dieses, multinationale Radsport-Großevent stellt den aktiven Lebensstil und vor allem die Geselligkeit wie kaum ein anderes Event in den Vordergrund. Der Veranstaltung liegt ein genereller Trend zu Grunde – das Fahrrad ist sowohl aus dem Alltag als auch in der Freizeit nicht wegzudenken und verbindet wie kein Transportmittel Mobilität mit einem gesunden/aktiven Lebensstil.
Gigasport ist sich dessen bewusst und bietet österreichweit in allen 17 Standorten das "Bikefitting" - die optimale individuelle Anpassung des Fahrrads für unsere Kunden an. Dies unterstreicht unser kundenorientiertes Handeln und garantiert wiederum langfristige Zufriedenheit, welche auf einer kompetenten Beratung aufbaut!
Besonders auf den unterschiedlichen Strecken des Wildoner-Radmarathons bedeutet ein individuell angepasstes Rad mehr Spaß an der sportlichen Herausforderung und garantiert einen erholten Ausklang des Events bei attraktiven Programmpunkten.
Der 25. Parktherme Radmarathon Wildon bildet einen krönenden Abschluss des beliebten Events - Gigasport ist stolz von Beginn an dabei gewesen zu sein und viele unvergessliche Momente im Rahmen der Veranstaltung mit den Teilnehmern und dem gesamten Team erlebt
zu haben!
Bereits jetzt möchte ich mich bei denn vielen helfenden Händen bedanken und den Teilnehmern eine unvergessliche Zeit beim 25. Wildoner-Radmarathon wünschen!

Reinhard SCHAFFLER

CHRISTOPH BIRÓ
Chefredakteur der "Steirerkrone"

Christoph Biro

Liebe Radfreunde,

Im Jahreslauf gibt es Fixpunkte, an denen nicht zu rütteln ist. Die sind auch wichtig: Weihnachten, Ostern, Geburtstag, Schulbeginn der Kinder etc.
Eigentlich ist man in einem ständigen Countdown.
Derzeit zum Beispiel schiele ich schon in Richtung Radmarathon. Ja, Anfang September ist dieser Tag in Wildon ein schöner Fixpunkt. Und heuer, zum 25. Jubiläum, gibt´s wirklich keine Ausreden. Da simma dabei, und mit uns gut 5000 andere Radbegeisterte. Wir von der "Steirerkrone" unterstützen diese Veranstaltung seit vielen Jahren, und es ist schön zu sehen, wohin sie sich entwickelt. Mehr und mehr wird´s vom Radspektakel zum Genussmarathon, weil an allen 14 Labestationen steirische Schmankerl warten. Auch nicht schlecht ...
Das ist ein Verdienst der tüchtigen Veranstalter, denen ich auf diesem Wege herzlich danke. Ihr habt´s es immer gut gemacht, und das wird auch weiterhin der Fall sein.
Damit wir gemeinsam 2041 den 50er feiern können!

Herzlichst, Christoph BIRÓ

HELMUT WALCH
Bürgermeister der Marktgemeinde Wildon

Helmut Walch

Liebe Radsportbegeisterte!

Als Bürgermeister der Marktgemeinde Wildon freut es mich ganz besonders, dass der Radmarathon heuer zum 25-mal in Wildon abgehalten wird.
Bedanken möchte ich mich ganz besonders bei Herrn Johann Nager und Herrn Mario Pucher die sich immer wieder die Mühe machen mit ihren Team ein so tolles Radsportevent zu Veranstalten.
Was mich besonders freut ist, dass es hier nicht um Meter und Sekunden geht, sondern das man mit der Familie einen gemütlichen tollen Tag in der wunderschönen Untersteiermark verbringt, mit Ausgangspunkt in Wildon. Die Streckenplaner haben dafür gesorgt, dass
für jeden Teilnehmer die richtige Radstrecke dabei ist.
Damit diese Radsportveranstaltung mit tausenden Teilnehmern über die Bühne gehen kann, sind sehr viele Vorbereitungen zu treffen, viele Sponsoren und Helfer zu organisieren. An die zahlreichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Einsatz – sowie auch die Mitarbeiter der Gemeinde Wildon mit vollem Einsatz dabei sind ein herzliches Dankeschön an alle.
Ich wünsche allen Radsportlerinnen und Radsportlern ein unfallfreies Raderlebnis bei schönem Wetter.

Helmut WALCH

ERICH NEUHOLD
Geschäftsführer Steiermark Tourismus

Erich Neuhold

Am 4. September 2016 wird in und um Wildon bei der Jubiläumsausgabe des Parkthermen Radmarathons zum 25. Mal kräftig in die Pedale getreten. Besonders erfreulich ist, dass bei dieser in ganz Österreich einzigartigen Radsportveranstaltung neben dem Heimmarkt wieder
sieben weitere Nationen mit dabei sein werden.
Damit kann die Steiermark ihre Radkompetenz vor einem internationalen Publikum erfolgreich unter Beweis stellen. Fünf Strecken von 35 bis 136 km laden ohne Zeitnehmung zum Genießen ein und bieten damit die passende sportliche Herausforderung für Aktive jedes Konditionslevels.
An 14 Labestationen entlang den Streckenführungen sorgen kulinarische Köstlichkeiten aus der Steiermark für Gaumenfreuden. Neben dem sportlichen Aspekt wird dabei auch Gesellschaftliches und Genuss groß geschrieben.
16 % der Steiermark-Urlauber fahren während ihres Urlaubs im Grünen Herz Österreichs mit dem Fahrrad. Im Juni wurde die neue Weinland Steiermark Radtour offiziell eröffnet Lädt auf 403 Kilometern und in acht Etappen ein den Osten, Süden und Westen der Steiermark zu entdecken. Etappe 5 führt beispielsweise von Bad Radkersburg nach Leibnitz, entlang der Mur durch die Gosdorfer Murauen, das größte Auengebiet der Steiermark, das auch "Natura 2000 Europa Schutzgebiet" ist.
Außerdem dabei: jede Menge kulinarische, kulturelle und aufgrund ihrer Naturschönheit einfach sehenswerte Anziehungspunkte, die zu genüsslichen Zwischenstopps einladen. Wie lange man für die Tour braucht, ist also nicht nur Konditions-, sondern in erster Linie Geschmacks- und Aussichtssache.
Wir freuen uns, dass Radfahren in der Steiermark sich so großer Beliebtheit erfreut und wünschen eine erfolgreiche 25. Ausgabe des Parktherme Radmarathons in Wildon und den Sportlern eine sportliche Genuss-Zeit!

Erich NEUHOLD

EDUARD HAMEDL
Präsident des Landes-Radsport-Verbandes Steiermark

Eduard Hamedl

Liebe Marathon-Teilnehmerinnen,
liebe Marathon Teilnehmer.

Der Parktherme Radmarathon Wildon findet heuer zum 25. Mal statt. Am 4.September 2016 ist es wieder soweit. Dieser Marathon ist für das Radsportland Steiermark und für den Radsport allgemein eine wichtige Veranstaltung, weil er mit seinen verschiedenen Strecken jeden Radsportler die Möglichkeit bietet, daran teilzunehmen. Die Strecke A mit 136 km bietet nicht nur die Schönheiten unseres Bundeslandes sondern ist auch eine Herausforderung für ambitionierte Radsportler.
Im Juni war auch ich mit einer Gruppe Radsportler von Graz nach Rom unterwegs, und weiß, wie es ist, wenn man bis zu 160 km im Tag bestreitet.
Ich lade alle Radsportlerinnen und Radsportler ein, an diesem Marathon teilzunehmen, auch ich als Steirischer Radsportpräsident freue an diesem Marathon teilnehmen zu dürfen.
Danke sage ich Johann Nager und seinem Team für die Organisation, weil dieser Parktherme Radmarathon im Veranstaltungsbereich Sport nicht mehr wegzudenken ist. Auch trägt er zur positiven Entwicklung des Radsports in der Steiermark bei. Bei der Österreichrundfahrt
2016 hatten wir mit Graz und Rottenmann auch 2 Etappenstartorte.
Für nächstes Jahr plane ich überhaupt den Tourstart in Graz und mit unseren steirischen Profis im Radsport sind wir auch international gut vertreten.
Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Marathons viel Freude, Spaß am Radfahren und viel Erfolg.

Mit sportlichem Gruß
Eduard HAMEDL

HEINRICH SCHMIDLECHNER
Bürgermeister Bad Radkersburg

Heinrich Schmidlechner

Liebe Freunde und Teilnehmer des 25. "Parktherme Radmarathon Wildon"!

Zum 25. mal findet der Radmarathon am 4. September 2016 in unserer Region statt.
Zu dieser Jubiläumsveranstaltung darf ich sie wiederum in unserer Thermenstadt Bad Radkersburg herzlich willkommen heißen. Er ist wohl einer der beliebtesten Radmarathons, da er ohne Zeitnehmung abläuft und Gelegenheit bietet an den Labestationen die Schmankerl aus der Region zu genießen.
Wir freuen uns, dass die Streckenführung von Wildon ins südliche Thermenland nach Bad Radkersburg führt. Bad Radkersburg mit seiner wunderschönen Altstadt und der Parktherme, ausgezeichnet als "Österreichs Therme des Jahres 2016", empfindet ihr Kommen als hohe Wertschätzung dieser Region und lädt zum Genießen ein.
Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses Marathons einen erlebnis- und erfolgreichen Tag. Es würde mich freuen sie in unserer wunderschönen Radregion wieder einmal begrüßen zu dürfen.

Heinrich SCHMIDLECHNER

MAG. THOMAS BÖCK
Kastner & Öhler Vorstand

25 Jahre Parktherme Radmarathon Wildon sind nicht nur ein schöner Grund zu feiern, sondern auch um "DANKE" zu sagen - den vielen "Helferleins", ohne die eine Veranstaltung dieses Ausmaßes nicht denkbar wäre. Unter dem Motto "Dabei sein ist alles" stehen gesunde sportliche Ertüchtigung, Geselligkeit und das Genießen der schönen Umgebung im Vordergrund.
Damit aber alles problemlos über die Bühne gehen kann, sind viele helfende Hände vor Ort - Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Polizei, Freiwilligen Feuerwehren, Rotem Kreuz sorgen für Sicherheit auf den vielen verschiedenen Strecken; Sponsoren sowie Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Kastner & Öhler und Gigasport für das Gelingen und den Genuss dieser einzigartigen Radveranstaltung Südösterreichs und auch über die Grenzen hinaus."

Ihr Thomas BÖCK

HANS NAGER / MARIO PUCHER
Veranstalter

Johann Nager, Mario Pucher

Liebe Radsportfreunde!

Es ist soweit: das große Jubiläum ist bereits zum Greifen nah - der 25. Parktherme Radmarathon Wildon steht vor der Tür!
Wir sind stolz, auf 25 erfolgreiche Veranstaltungsjahre zurückblicken zu können. Jahre in denen der Marathon an Strecken, Teilnehmern und Programm wuchs. Unser größter Dank gilt euch, den Teilnehmern, da ihr durch euer Vertrauen und eure Treue den Parktherme Radmarathon Wildon zu dem gemacht habt, was er heute ist: eine einzigartige Rad-Genuss-Veranstaltung für Groß und Klein.
Das 25. Jubiläum ist ein ganz besonderes - unser Marathon befindet sich am Höhepunkt. Das Rahmenprogramm lässt wieder keine Wünsche offen - vom traditionellen Bieranstich über Live Musik bis zur großen Warenpreisverlosung bei der als Hauptpreis erstmalig ein Peugeot 208 vom Autohaus Edelsbrunner winkt. Allerdings muss auch gesagt werden, dass es heuer der letzte Marathon dieser Art in Wildon sein wird, da wir planen neue Wege einzuschlagen.
Bevor es aber soweit ist empfehlen wir, nochmal so richtig in die Pedale zu treten, um am großen Tag fit zu sein. Zum Einradeln bietet sich unter anderem die wunderschöne Region um Bad Radkersburg an. Das besonders milde, pannonische Klima eignet sich für alle Radlertypen gut zum Kräfte tanken. Das kompetente Team des Tourismusverbandes Bad Radkersburg freut sich bei der Wahl der richtigen Radtour oder der entsprechenden Unterkunft behilflich sein zu dürfen.
Nachdem die Wadel das Ihre geleistet haben soll natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Die zahlreichen Buschenschänken warten mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region auf euren Besuch. Und für die, die lieber die Seele baumeln lassen bietet die Parktherme Bad Radkersburg Entspannung pur in ihren wohltuenden Quellen.
Viele von euch konnten wir bereits beim diesjährigen "Anradeln" in Bad Radkersburg bzw. bei der "Tour de Mur" begrüßen - Traumwetter war immer dabei! Wir hoffen, euch auch in Wildon wieder begrüßen zu dürfen!
Ein großes Dankeschön gilt den vielen freiwillig helfenden Händen sowie unseren zahlreichen Sponsoren ohne die uns die Organisation und Durchführung einer solchen Großveranstaltung nicht möglich wäre.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen in Wildon!

Johann & Mario

25. Parktherme Radmarathon Wildon
Kastner+Öhler  2016  |  Mario Pucher & Johann Nager
Facebook